JAN WEILER & ANNETTE FRIER
MS ROMANTIK
 
Was ist schlimmer: Der Untergang eines Kreuzfahrtschiffes oder eine Stunde mit Uwe Helstieg?
Eigentlich wollte Karin Krämers nicht mehr mitfahren auf der MS Romantik. Aber dann hat sie sich doch überreden lassen und leitet den Gästeservice auf dem Kreuzfahrtschiff, welches am vorletzten Tag der Reise sinkt. Zum Glück hat Karin noch ein Rettungsboot ergattert. Aber das muss sie sich teilen – und zwar ausgerechnet mit dem Widerling aus Kabine 1245.
 
Was ist schlimmer: Der Untergang eines Kreuzfahrtschiffes oder eine Stunde mit Karin Krämers?
Eigentlich wollte Uwe Helstieg sich von seiner letzten gescheiterten Beziehung erholen. Dafür hat er eine Single-Reise mit der MS Romantik gewonnen, die leider am vorletzten Tag der Reise sinkt. Mit letzter Kraft erreicht Uwe ein Rettungsboot. Und wer sitzt drin? Ausgerechnet die blöde Schnalle von der Rezeption.
 
In „MS Romantik“ müssen sich zwei Menschen ein Rettungsboot teilen. Das wäre nicht das Schlimmste, wenn es sich nicht ausgerechnet um jene beiden Reiseteilnehmer handeln würde, die sich schon vor dem Untergang des Kreuzfahrtschiffes am wenigsten ausstehen konnten. Werden sich Karin und Uwe zusammenraufen? Oder werden sie durchdrehen? Und: Werden am Ende beide gerettet?
 
Annette Frier und Jan Weiler bringen dieses ungleiche Paar vom Boot auf die Bühne und liefern sich einen Geschlechterkampf, der es in sich hat. Unterstützt werden sie bei ihrem komischen, manchmal bitteren und kaum romantischen Schlagabtausch von dem Geräuschemacher Jörg Klinkenberg, der aus dieser Lesung ein Live-Hörspiel macht.