Spandauer Zitadelle
Die Spandauer Zitadelle ist eine der bedeutendsten und besterhaltenen Renaissancefestungen Europas. Die Grundform der vollständig von Wasser umgebenen Festung ist ein Kurtinenquadrat mit Bastionen.
 
Heute wird die Festung ausschließlich kulturell genutzt. In den repräsentativen Räumen finden Konzerte und große Kunst- und Geschichtsausstellungen statt, im ehemaligen Zeughaus ist das Stadtgeschichtliche Museum untergebracht, der Zitadellenhof ist häufig Schauplatz großer Festveranstaltungen und von Open Air Konzerten, auf der Bastion Kronprinz befinden sich Ausstellungsräume und eine Jugendkunstschule im Haus4 haben sich Künstler und Kunsthandwerker sowie ein Puppentheater niedergelassen.
Darüber hinaus kann hier in einem Fledermausschauraum die Lebensweise dieser Tiere beobachtet werden, von denen 10.000 heimische Exemplare die Zitadelle als Winterquartier gewählt haben. Ab 2014 lädt ein neues Museum auf der Zitadelle mit der Ausstellung „Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler“ zu einem historischen Rundgang durch die Denkmallandschaft Berlins ein.
 
Die Citadel Comedy Nights
IIN DER ZEIT VON MAI BIS SEPTEMBER 2014!
 
Leider hat das Berliner Flughafen-Desaster auch bei uns zu Änderungen im Terminplan geführt. Aus diesem Grund verschiebt sich die erste Citadel Comedy Night auf das Jahr 2014. Da sich das Land Berlin-Brandenburg selbst die Flügel stutzt und somit der bisherige Standort Tegel bestehen bleibt, haben auch weiterhin aufgrund des Fluglärms leise Töne eher schlechte Chancen auf dem historischen Gelände der Zitadelle Spandau vernommen zu werden.
 
Mit Spannung erwarten wir im Sommer 2014 die ersten jährlichen Citadel Comedy Nights unter freiem Himmel.